Geschäftsfelder

Hausverwaltungen

Mehr Multimedia, weniger Aufwand

Langfristig zufriedene Bewohner, wenig Verwaltungsaufwand, das ist das Ziel von Hausverwaltungen. Eine moderne Multimedia-Versorgung von Unitymedia zahlt sich deshalb aus: Die Bewohner kommen in den Genuss von HighSpeed Internet und Kabelfernsehen in HD – und Verwalter haben zu tun.

 
 
contact-image@2x

Kontakt für Hausverwaltungen

Wir sind für Sie da!

Beratung für Interessenten aus Hessen und NRW

0221 466 191 97

Beratung für Interessenten aus Baden-Württemberg

0800 88 88 717

 

Ihre Vorteile im Überblick

4col-icon_managed-wifi

Einheitliche Versorgung im ganzen Haus und alle Multimedia-Angebote aus einer Hand

 
icon_smile

Zufriedene Bewohner dank zukunftsfähiger Medienversorgung

 
icon_molecule

Hohe Zuverlässigkeit und somit wenige Beschwerden durch Bewohner

 

Sie wollen mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.

 
 

Digitalisierung ist einfach – und eine einheitliche Multimedia-Versorgung im ganzen Haus auch: Für modernes HighSpeed Internet und digitales Kabelfernsehen rüsten Hausverwaltungen ihre Wohnungsbestände einfach mit Komplettlösungen aus dem COAX-Glasfasernetz von Unitymedia aus. Dadurch können sie im ganzen Gebäude eine einheitliche Breitband-Versorgung mit nur einem einzigen Multimedia-Anschluss bieten. So können sich Bewohner beispielsweise ganz einfach ein Smart Home einrichten. Der Aufwand ist sehr klein, aber der Vorteil groß.

 

Die Zahl der Beschwerden nimmt ab

Für Hausverwaltungen zahlt sich das gleich doppelt aus: Eine zukunftsfähige Medienversorgung mit HighSpeed Internet und hochauflösendem Kabelfernsehen macht Bewohner glücklicher. Sie können in aller Ruhe hochauflösend streamen, sich Smart Homes einrichten oder Fernsehen in HD genießen.

Das COAX-Glasfasernetz von Unitymedia ist darüber hinaus zuverlässig und Störungen selten – Hausverwaltungen erhalten somit weniger Beschwerden von Bewohnern. Und wenn doch einmal eine auftritt, ist sie schnell behoben: Unitymedia kann das Kabelnetzwerk rund um die Uhr vollständig aus der Ferne überwachen, warten und auch entstören.

Weil das flächendeckende Netz von Unitymedia Glasfaser- und Koaxial-Technologien kombiniert, können Hausverwaltungen ihre Wohnungsbestände selbst dann mit HighSpeed Internet ausstatten, wenn sie sich im ländlichen Raum befinden. Bereits heute sind bis zu 400 Mbit/s im Download möglich. Doch bald werden wir sogar das 25-fache davon realisieren: bis zu 10 Gbit/s. Und das ganz ohne Nachrüstung. Denn Unitymedia setzt beim Netzausbau schon jetzt auf Technologien der Zukunft, sodass Immobilien für den künftigen Übertragungsstandard „Gigasphere“ (DOCSIS 3.1) vorbereitet sind.

Damit sind Wohnobjekte dank aktueller Kabeltechnologie für die Zukunft ausgestattet. Und das ganz ohne Investitionen und Folgekosten. Die Kosten für den Anschluss legen Verwaltungen über die Betriebskostenabrechnung einfach auf die Bewohner um.

Mit dem Multimedia-Anschluss von Unitymedia stellen Hausverwaltungen ihren Bewohnern sowohl HD-Fernsehen als auch einen Internetanschluss mit 6 Mbit/s gebrauchsfertig zur Verfügung. Im Rahmen eines Mehrnutzervertrags rechnen sie ihn mühelos über die Nebenkosten ab. Gleichzeitig ermöglicht sie ihren Bewohnern, das Medien-Erlebnis über die Grundausstattung hinaus ganz nach ihren Vorlieben anzupassen. Die Möglichkeiten reichen von Telefon-Flatrates über exklusives Video-Streaming mit Horizon TV bis hin zum Highspeed-Internet für Freizeit und Office mit bis zu 400 Mbit/s im Download. Dieses Angebot erfüllt auch die höchsten Ansprüche von Streaming- und Download-Fans.

 

So einfach klappt die Multimedia-Versorgung mit Unitymedia

Smarte Gebäude-Konnektivität erleichtert Betriebskostenprognose

Ein weiterer Vorteil des Anschlusses: Mit dem COAX-Glasfaser-Kabelnetz von Unitymedia verwandeln Hausverwaltungen ihre Wohneinheiten in multimediale Erlebniswelten und bringen nicht nur Smart Homes zum Sprechen. Denn die mit dem Internet verknüpfte Hausverteilanlage erlaubt es, den Stand von Öl- oder Wassertanks aus der Ferne abzulesen. Dafür muss niemand mehr zum Ablesen ins Haus kommen, was Zeit und Geld spart. Die digital erfassten Verbrauchsdaten ermöglichen zudem sehr präzise Verbrauchsprognosen, was die Planung der Betriebskosten auf neuartige Weise erleichtert. Weitere praktische Dienste wie ein digitaler Infokasten im Hausflur oder digitale Schließsysteme stehen ebenfalls bald zur Verfügung – und auch sie erleichtern Hausverwaltungen die Arbeit.

Gebäude-Konnektivität leicht gemacht

 
 
contact-image@2x

Kontakt für Hausverwaltungen und Wohnungsgesellschaften

Wir sind für Sie da!

0221 466 191 97

Hessen und NRW

0800 88 88 717

Baden-Württemberg

contact-image@2x

Kontakt für private Eigentümer

Wir sind für Sie da!

0221 466 190 09

Hessen und NRW

0800 88 88 718

Baden-Württemberg

contact-image@2x

Kontakt für Bauträger und Kommunen

Wir sind für Sie da!

0221 466 191 99

Hessen, NRW und Baden-Württemberg