Unitymedia ist jetzt Teil von Vodafone

Erfahren Sie hier, was das für Sie bedeutet.

Technologie

Die Wiege des Gigabit-Internets: Das steckt hinter DOCSIS 3.1

Superschnelles Internet wird für Unternehmen und Privathaushalte immer wichtiger. Die Voraussetzung für Gigabit-Geschwindigkeiten schafft der Übertragungsstandard DOCSIS 3.1.

Wow, lädt das fix! Superschnelles Internet wird für Unternehmen, Vermieter und Haushalte immer wichtiger. Gigabit-Geschwindigkeiten im COAX-Glasfasernetz von Unitymedia schaffen die Voraussetzung dafür. Als Turbolader fungiert der Übertragungsstandard DOCSIS 3.1.

DOCSIS legt seit den 1990er Jahren fest, wie sich Breitband-Internet über das TV-Kabel übertragen lässt. Die Abkürzung steht für “Data Over Cable Service Interface Specification”. Datenverkehr und Fernsehsignale zu kombinieren ist bis heute praktisch.

Denn so können Nutzer das vorhandene Koaxialkabel der TV-Dose verwenden, um HighSpeed-Internet zu erhalten. Damit steht DOCSIS in direkter Konkurrenz zu DSL, bietet aber erheblich höhere Reichweiten und höhere Datenraten als die konkurrierende Technologie.

Die Fakten auf einen Blick

  • DOCSIS steht für Data Over Cable Service Interface Specification
  • Übertragungsstandard für Breitband-Internet über TV-Kabel
  • Neueste Generation: DOCSIS 3.1 nutzt Kanäle im Kabelnetz effizienter
  • Technisch bis zu 10 Gbit/s (Downstream) und 1 Gbit/s (Upstream) möglich
  • In Gigabit Cities schon jetzt mit bis zu 1.000 Mbit/s im Download surfen

Beim aktuell noch in den meisten Gebieten verwendeten Standard EuroDOCSIS 3.0 können Sende- und Empfangskanäle gebündelt werden.

Mit DOCSIS 3.1 wird die Effizienz dieser „Kanäle“ deutlich gesteigert, sodass noch mehr Daten übertragen werden können. Durch die Anbindung des eines Koaxialleiternetzes mit dem leistungsfähigen Glasfasernetz von Unitymedia lassen sich noch mehr Daten durch die Kabel schicken. Dadurch ist bereits jetzt ein erheblich höherer Datendurchsatz als bei DSL möglich. Bis zu 400 Mbit/s im Download können Kunden flächendeckend im COAX-Glasfasernetz von Unitymedia buchen.

Welche Vorteile bietet DOCSIS 3.1?

  • Erweiterter Frequenzbereich: Die neue Generation DOCSIS 3.1 kann Frequenzen bis 1,7 GHz für die Datenübertragung im Downstream verwenden. Im Upload können Frequenzen von 5 bis 204 MHz gemäß Standard verwendet werden. Das ermöglicht perspektivisch sogar Datenraten von bis zu 10 Gbit/s im Download sowie bis zu 1Gbit/s im Upload.

  • Effizienteres Übertragungsverfahren: Während DOCSIS 3.0 nur Modulationsraten bis zu 256QAM ermöglicht, sind diese bei DOCSIS 3.1 mit aktuell bis zu 4kQAM deutlich höher. Jedes einzelne Modem erhält die zu ihm passende Übertragungsparameter, sodaß jederzeit eine effiziente und zuverlässige Datenübertragung möglich ist. Dadurch lassen sich bestehende Bandbreiten bis zu 70 Prozent effizienter nutzen.

  • Weniger Fehler und individuelle Steuerung: Bei DOCSIS 3.1 kommt das Multi-Carrier-Modulationsverfahren OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplexing) zum Einsatz. So kann der Netzanbieter auf Netzstörungen flexibler reagieren, einzelne Störungen können, sobald diese Funktionen in der Systemtechnik implementiert sind, individuell ausgeblendet werden, sodass Fehler durch Einstrahlungen, Zeit- und Frequenz-Überlagerung deutlich geringer werden. Dadurch verbessert sich die Resistenz gegen Impulsrauschen und Interferenzen. Darüber hinaus wartet der Standard mit dem leistungsfähigen Fehlerschutz „Low-Density-Parity-Check-Code“ (LDPC) auf.

  • Überzeugendes Ergebnis: Es entsteht ein stabileres Netz mit kürzeren Latenzen. Die gesteigerte Signalqualität führt zu abermals höheren Geschwindigkeiten. Bereits jetzt profitieren Unitymedia-Kunden in den „Gigabit Cities“ Bochum, Frankfurt am Main, Düsseldorf, Köln, Mannheim und Heilbronn von Anschlüssen mit bis zu 1 Gbit/s im Download.
DOCSIS 3.1 im Vergleich mit anderen Übertragungsstandards.

Macht Schluss mit langen Wartezeiten

Eine derart hohe Bandbreite bietet Haushalten perfekte Voraussetzungen, um Video-Streaming, Online-Gaming und Smart Home zu nutzen. Lange Wartezeiten gehören mit HighSpeed-Internet der Vergangenheit an: Während zum Beispiel ein Spielfilm in HD-Qualität mit 8 GB bei einer Downloadrate von 32 Mbit/s noch 33,3 Minuten zum Herunterladen benötigt, dauert der Download bei 1 Gbit/s nur 1,1 Minuten. Und mit einem Gigabit-Anschluss benötigt der Download einer 10 GB großen Datei nur etwa 1,3 Minuten. Im Vergleich: Bei DSL 16 muss man über 80 Minuten warten, bis dieselbe Datei heruntergeladen ist. Vermieter erhöhen so den Wohnwert ihrer Immobilie und Unternehmen sichern sich in der Digitalisierung Wettbewerbsvorteile.

Wenn Nutzer in ausgebauten Gebieten auf DOCSIS 3.1 umsteigen möchten, brauchen sie lediglich ein passendes Kabelmodem. Die maßgeblichen Komponenten für die eigentliche Umstellung befinden sich nämlich in den Verteilerkästen von Unitymedia. Dort werden die Signale aus einem Glasfaserkabel umgewandelt und in das koaxiale Hausnetz eingespeist. Dann steht HighSpeed-Internet nichts mehr im Weg. Und das auf Dauer.

 

© Getty Images / Unitymedia

 

Glossar

LDPC (Low-Density-Parity-Check-Code)

LDPC (Low-Density-Parity-Check-Code) sind lineare Blockcodes zur Korrektur von Übertragungsfehlern.

OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplexing)

OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplexing) ist ein digitales Modulationsverfahren. Dadurch lassen sich mehr Daten pro Bandbreite übertragen. OFDM ist weniger empfindlich gegenüber Störungen des Internetsignals, die durch elektronische Geräte in den gleichen Frequenzen verursacht werden. Kommt es zu Störungen im Frequenzspektrum sind nur einzelne Träger betroffen. So müssen im Störfall weniger Daten wiederholt übertragen werden.

QAM

QAM ist ein digitales Modulationsverfahren, um zwei AM-Signale (Amplitudenmodulation vs. FM = Frequenzmodulation) in einem einzigen Kanal zu kombinieren. Auf diese Weise wird die effektive Bandbreite verdoppelt. So kann man als Faustregel festhalten, dass je höher die QAM-Dichte – z. B. 4 k – desto mehr Daten können in der gleichen Zeit übertragen werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kabel oder DSL

Kabel oder DSL?

Welche Vorteile hat das Kabel gegenüber DSL? Lesen Sie in unserem kostenlosen Whitepaper, warum COAX-Glasfaser so zukunftsfähig ist.

 
 
Für Ihr Unternehmen: Unser schnellstes Netz aller Zeiten!

Für Ihr Unternehmen

Sie suchen das richtige Produkt für Ihr Unternehmen? Schauen Sie sich z. B. unsere COAX-Internet-Lösungen für Mittelständler an. 

 
 
HighSpeed: Mit Gigabit-Geschwindigkeit unterwegs

Gigabit-Geschwindigkeit

Ihr Business ist ohne schnelles Internet nicht denkbar. Daher baut Unitymedia immer mehr Städte zu Gigabit Cities aus.

 
 
Unitymedia Business Newsletter

Mehr Wissen. Besser entscheiden!

Wir stehen Ihrem Business als verlässlicher Partner zur Seite. Registrieren Sie sich hier für unsere Newsletter und nutzen Sie die Expertise von Unitymedia Business. Lesen Sie jetzt, was Ihr Business voranbringt.