Technologie

So surfen Gäste und Kunden sicher: Eigenen WLAN-Hotspot einrichten

Ein WLAN-Zugang für Gäste sollte schnell, komfortabel und gleichzeitig sicher sein. Mit Unitymedia Business schützen Sie Ihre Geschäftsdaten und das Surferlebnis Ihrer Kunden.

Sicheren WLAN-Hotspot einrichten: Tipps für Hotels und Firmen

Kabellos im Internet zu surfen, ist in Unternehmen mittlerweile weit verbreitet. Das gilt vor allem dann, wenn sich Besucher ins Web einklinken möchten. Für Hotels, Shops, Event-Betreiber und Kurzzeitvermieter wird ein Gast-WLAN auch immer wichtiger. Wollen Sie einen schnellen und gleichzeitig sicheren WLAN-Hotspot einrichten, helfen Ihnen diese Tipps dabei: 

  • Entscheidend ist ein geschützter Zugang, der mindestens mit dem WPA2-Standard verschlüsselt ist.
  • Vermeiden Sie leicht zu erratende Passwörter und händigen Sie jedem Gast individuelle Zugangsdaten aus.
  • Vergeben Sie die Zugangscodes maximal für die Dauer des Aufenthalts und erneuern Sie sie anschließend.

WLAN-Router richtig platzieren und konfigurieren

Ziehen Sie eine Grenze zwischen dem Gast-Netz und Ihrem internen Netz. Nur wenn Sie einen separaten WLAN-Hotspot einrichten, können Sie Ihre Geschäftsdaten vom Surferlebnis der Gäste trennen. Achten Sie außerdem darauf, dass sich die einzelnen Netzwerkkomponenten nur aus dem internen Netz konfigurieren lassen. Ein Admin-Zugriff ist für Gäste nicht nötig. Aus demselben Grund muss auch der Wifi-Router nicht erreichbar sein, weshalb das Gerät etwa hinter einer Zwischendecke verschwinden könnte. Hier sollten Sie aber darauf achten, dass die Ausleuchtzone und die damit verbundene Verfügbarkeit des WLAN-Netzes weiterhin sichergestellt ist.

Das WLAN-Signal sollte lediglich einen bestimmten Radius abdecken: Reicht es nämlich über die Geschäftsräume oder das Grundstück hinaus, fällt die Kontrolle schwerer. Die im Netzwerk eingeloggten Geräte sollten nur dann untereinander sichtbar sein, wenn Besucher beispielsweise einen WLAN-Drucker verwenden wollen. Ansonsten können Sie die Gerätekommunikation getrost unterbinden. Sperren Sie gegebenenfalls auch Webseiten, um auf Nummer sicher zu gehen. Denn obwohl Hotspot-Betreiber nicht mehr als sogenannte Störer für rechtswidriges Verhalten von Gästen haften, können Rechteinhaber sie zu Sperrmaßnahmen auffordern.

Mit Komplettpaketen WLAN-Hotspot einrichten leicht gemacht

Wer für Kunden einen WLAN-Hotspot einrichten möchte, kann mit Lösungen von Unitymedia den Installations- und Wartungsaufwand minimieren. Managed WLAN Solutions oder Wifi-On eignen sich perfekt für Hotels, Studenten- und Seniorenwohnheime sowie Kurzzeitappartements. Für Selbstständige und kleine Firmen ist die Option PowerSpot ideal. Auch mit WLAN-Lösungen für Events jeglicher Größe unterstützt Sie Unitymedia.

© Unitymedia

Unitymedia Business Newsletter

Mehr Wissen. Besser entscheiden!

Wir stehen Ihrem Business als verlässlicher Partner zur Seite. Registrieren Sie sich hier für unsere Newsletter und nutzen Sie die Expertise von Unitymedia Business. Lesen Sie jetzt, was Ihr Business voranbringt.